Soloviola Wiener Philharmoniker
Geboren in Wien 1951
Studium an der Musikhochschule Wien bei Frau Prof. Steinbauer und Prof. Samohyl.
1975 Diplom mit Auszeichnung.
Im selben Jahr Solobratschist des N.Ö. Tonkünstlerorchesters.
1976 – 1980 Solobratschist der Wiener Symphoniker.
1980 Nah Ost Tournee als Solist.
Solistische Auftritte mit den N.Ö. Tonkünstlern und anderen Orchestern.
Seit 1980 Solobratschist des Staatsopernorchesters und der Wiener Philharmoniker.
Seit 1987 Mitglied des Musikverein Quartetts ( Küchl Quartett ) mit einem Zyklus im Musikverein.
Mit den Wiener Philharmonikern Konzerte als Solist, unter anderem bei der Salzburger Mozartwoche und Mozarts „Concertante“ mit Rainer Küchl und Zubin Mehta bei der Eröffnung des Mozartjahres 1991 im Wiener Musikverein.
Im selben Jahr CD–Aufnahme mit Franz Bartolomey und André Previn: Don Quixote, Richard Strauss.
2001 folgte eine Aufführung des selben Werkes zusammen mit Mstislaw Rostropowitsch und Seji Ozawa.
2004 Solo CD Aufnahme in der Reihe Philharmonische Solisten.
Solo- und Kammermusiktournee im Sommer 2004 in die USA. Es folgte die Aufführung der „Concertanten“ von Mozart in Spanien.
Das selbe Werk im Wiener Musikverein mit Zubin Mehta im Dezember 2005.
2006 Soloauftritt mit Don Quixote in Nagoya, Japan.
Seit mehreren Jahren Dozent mit solistischen und kammermusikalischen Auftritten  beim Pacific Music Festival Sapporo in Japan.
Masterclasses an der Manhattan School of Music N.Y. und an der USC in Los Angeles.
Kammermusik im Rahmen des Koll Trios mit den beiden Töchtern Alexandra und Patricia. 2013 Japan Tournee.
2015 Sinfonia Concertante mit Patricia in Linz.

Heinrich Koll

Heinrich Koll

Heinrich Koll

Soloviola Wiener Philharmoniker
Geboren in Wien 1951
Studium an der Musikhochschule Wien bei Frau Prof. Steinbauer und Prof. Samohyl.
1975 Diplom mit Auszeichnung.
Im selben Jahr Solobratschist des N.Ö.Tonkünstlerorchesters.
1976 – 1980 Solobratschist der Wiener Symphoniker.
1980 Nah Ost Tournee als Solist.
Solistische Auftritte mit den N.Ö. Tonkünstlern und anderen Orchestern.
Seit 1980 Solobratschist des Staatsopernorchesters und der Wiener Philharmoniker.
Seit 1987 Mitglied des Musikverein Quartetts ( Küchl Quartett ) mit einem Zyklus im Musikverein.
Mit den Wiener Philharmonikern Konzerte als Solist, unter anderem bei der Salzburger Mozartwoche und Mozarts „Concertante“ mit Rainer Küchl und Zubin Mehta bei der Eröffnung des Mozartjahres 1991 im Wiener Musikverein.
Im selben Jahr CD–Aufnahme mit Franz Bartolomey und André Previn: Don Quixote, Richard Strauss.
2001 folgte eine Aufführung des selben Werkes zusammen mit Mstislaw Rostropowitsch und Seji Ozawa.
2004 Solo CD-Aufnahme in der Reihe Philharmonische Solisten.
Solo- und Kammermusiktournee im Sommer 2004 in die USA. Es folgte die Aufführung der „Concertanten“ von Mozart in Spanien.
Das selbe Werk im Wiener Musikverein mit Zubin Mehta im Dezember 2005.
2006 Soloauftritt mit Don Quixote in Nagoya, Japan.
Seit mehreren Jahren Dozent mit solistischen und kammermusikalischen Auftritten  beim Pacific Music Festival Sapporo in Japan.
Masterclasses an der Manhattan School of Music N.Y. und an der USC in Los Angeles.
Kammermusik im Rahmen des Koll Trios mit den beiden Töchtern Alexandra und Patricia. 2013 Japan Tournee.
2015 Sinfonia Concertante mit Patricia in Linz.

© Koll Trio 2019   |      Koll Trio auf Facebook   |   Impressum | Datenschutzerklärung

© Koll Trio 2019   |      Koll Trio auf Facebook   |   Impressum | Datenschutzerklärung